• Fares_Garabet.jpg
  • hiersein_wegsein.jpg
  • inana.jpg
  • Inge_Hoenekopp.jpg
  • Islam_Aufklaerung.jpg
  • Kalligraphie_Workshops.jpg
  • Mohamad_Ghanoum.jpg
  • shahla.jpg
  • Tabchouche_Ali.jpg

SAFINA - سفينة - das Schiff

Heimaten. Eine multimediale Reise

Do. 25.11.2021 & Fr. 26.11.2021 im Kulturzentrum dasHaus Ludwigshafen - Beginn 19.30

Mi. 15.12.2021 & Do. 16.12.2021 im Karlstorbahnhof - Beginn 19.30



 

Die Freunde Arabischer Kunst und Kultur e. V. aus Heidelberg und die Künstlerlinnen und Künstler von shortfilmlivemusic & friends haben sich bereits im Frühjahr auf eine lange Reise begeben - von Damaskus nach Jerusalem, von Beirut über das Mittelmeer nach Kreta. Um an vier Abenden ihre dabei gewonnenen Geschichten, Ansichten und Gefühle in Ludwigshafen und in Heidelberg auf der Bühne zu präsentieren - in Begleitung einer Schiffskapelle..

 Sie stellten unterwegs Fragen, hörten einander zu, teilten Erinnerungen, lasen Gedichte, betrachteten Fotos und Filme und tanzten. Sie diskutierten – zwischen Sehnsucht und Abschiedsschmerz – über das Auswandern und den Neuanfang, über Identität(en) und Heimat(en). Sie entdeckten die Vielstimmigkeit der Welt in Büchern, etwa von Edward Said, Jabra Ibrahim Jabra oder Seyla Benhabib, philosophierten über Orangen, das Meer und den deutschen Wald und fragten einander: Wer bin ich und für wen oder was werde ich gehalten? Ist die Sprache eine Maske? Sprechen Vorurteile aus unseren Wörtern? Und Heimat – was ist das?

Ein nachdenklicher und poetischer Abend wartet auf das Publikum.

"Identität ist Selbsterfindung" von Edward Said

Inszenierung: Silvan Stephan

Dramaturgie: Johanna Dangel

Musik: Jan F. Kurth und Matthias Kurth

Video: Max Rieger und Benjamin Schindler

Regie- und Dramaturgie Assistenz: Paula Sasse

Mitwirkende: Solaf Almusleh, George Antary, Alia El Atassi, Yahya Al-Madani, Nadja Madani-Moudarres, Angeliki Alina Papagiannaki-Sönmez, Gudrun Sidrassi-Harth, Samir Tawam, Aida Wakileh

Übersetzung Djabra Ibrahim Djabra „Das Schiff“: Aida Wakileh

 Illustration/Grafik: Adrienn Szigeti ©adrec.design / 2021

Eine Produktion von Freunde der Arabischen Kunst und Kultur e.V. und shortfilmlivemusic & friends

Tickets Kulturzentrum dasHaus, Bahnhofstraße 30, 67059 Ludwigshafen - DOME
25.11.2021 Beginn 19.30, Einlass 18.30
26.11.2021 Beginn 19.30, Einlass 18.30
16,00 Euro / ermäßigt 8,00 Euro

verbindliche Kartenreservierung bitte direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tickets Kulturzentrum Karltorbahnhof e.V., Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg - Saal:
15.12.2021 Karlstorbahnhof Beginn 19.30, Einlass 18.30 Uhr
16.12.2021 Karlstorbahnhof Beginn 19.30, Einlass 18.30 Uhr
Vorverkauf 15,30 Euro / ermäßigt 7,60 Euro.
Abendkasse 16,00 Euro / ermäßigt 8,00 Euro Freikartenkontingent bei Bedarf - Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freikartenkontingent bei Bedarf - Infos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Kollektiv shortfilmlivemusic (Dresden, Freiburg, Berlin, Köln) hat sich bereits in mehreren Arbeiten mit Themen der Migration und anderen Zeitfragen künstlerisch auseinandergesetzt und dabei mit verschiedenen Gastkünstlerinnen und Künstlern und Partnerinitiativen im In- und Ausland zusammen gearbeitet. Die Arbeiten vereinen Film, Musik, Interviews, literarische Texte und Performance zu Bühnenstücken. In ihren Produktionen werden Erzählungen fruchtbarer gemacht - für einen offenen Diskurs. Mehr zum shortfilmlivemusic-Ensemble.

Die Freunde Arabischer Kunst und Kultur e.V. präsentieren schon seit vielen Jahren spannende Künstler*innen und Kunst aus dem arabischen Raum in Heidelberg. Mit riesigem Engagement ermöglichen sie einen differenzierten und vielschichtigen Blick auf die „arabische Welt“ und bringen mit ihrem Motto „Kunst- und Kulturvielfalt der arabischen Welten erleben“ viele Menschen unterschiedlichen Backgrounds zusammen.
Für den Besuch der Veranstaltungen bitte die aktuellen Covid19 Regeln der Veranstaltungsorte beachten.
 

Das Projekt SAFINA wird unterstützt von TOR4 – BASF fördert Kunst www.basf.de/tor4 und dem Fonds Darstellende Künste.

 

    

 

Newsletter


Ich möchte zukünftig die aktuellsten Infos zu Veranstaltungen, Projekten und Aktionen erhalten. Informationen über die Abbestellmöglichkeit kann ich der Datenschutzerklärung entnehmen.



Alle E-Mails der Website werden an diese Adresse geschickt. Die Adresse wird nicht veröffentlicht und wird nur verwendet, wenn Sie ein neues Passwort anfordern oder wenn Sie einstellen, bestimmte Informationen oder Benachrichtigungen per E-Mail zu erhalten.
Um sicher zu sein, dass Sie der Anmelder sind, erhalten Sie nach der Anmeldung eine Bestätigungsmail. Falls Sie den Newsletter zu einem späteren Zeitpunkt wieder abbestellen möchten, funktioniert das über einen einfachen Klick innerhalb des Newsletters.

Joomla Extensions powered by Joobi
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.