E-MailDrucken

Abdullah Weisser – Biographie

Veranstaltung

Titel:
Abdullah Weisser – Biographie
Wann:
Do, 29. Mai 2008
Wo:
Galerie Arabeske - Heidelberg, Baden-Württemberg
Kategorie:
Religionen, Philosophie

Beschreibung

Titel   Abdullah Weisser
Genre   Biographie
Land   Deutschland
Vorsteller   Thomas Ugé

Am DIWAN, am 29. Mai 2008, hat unser Mitglied Thomas Ugé über Abdullah Weisser und die Islamische Gemeinde Deutschlands e. V. berichtet.

Abdullah Weisser, Jahrgang 1913, war viele Jahre bis zu seinem Tod im Jahr 1981 Vorsitzender der "Islamische Gemeinde Deutschlands e. V." – später "Gemeinde des Islams in Deutschland Moschee Schwetzingen e. V.". Besonders in den 50er und 60er Jahren erfüllte er damit eine wichtige Funktion für die Migranten in Deutschland, die noch keine eigene Infrastruktur in Form von Moscheevereinen oder anderen Organisationseinheiten hatten. Wo sollten diese Menschen beten, wer sollte sie unterstützen, wer sollte ihnen eine religiöse Heimstatt geben? Erst später, als klar wurde, dass sie auf Dauer in Deutschland bleiben werden, bauten sie eigene Strukturen auf.

Anhand von Zeitungsausschnitten, Tonbandaufnahmen und Fotografien hat Thomas Ugé diese Zeit wieder aufleben lassen. Es ist überraschend, welch vielfältige Aktivitäten in der Moschee im Schwetzinger Schlosspark stattfanden und mit welchen Konflikten und Problemen die Muslime damals konfrontiert waren.

Darüber hinaus wurde über die Anfänge des Islam in Deutschland im Berlin der 30er Jahre, über Abdullah Weissers Verhältnis zu den Nazis und über seinen Aufenthalt im KZ Sachsenhausen berichtet.


Veranstaltungsort

Standort:
Galerie Arabeske - Webseite
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen