• Fares_Garabet.jpg
  • hiersein_wegsein.jpg
  • inana.jpg
  • Inge_Hoenekopp.jpg
  • Islam_Aufklaerung.jpg
  • Kalligraphie_Workshops.jpg
  • Mohamad_Ghanoum.jpg
  • shahla.jpg
  • Tabchouche_Ali.jpg

Verfemte Sprachen

Zweisprachige Anthologie der 2. Arabisch-deutschen Literaturtage 2019
Herausgegeben von Ramy Al-Asheq, Ines Kappert und Lilian Pithan


Wie reagieren, wenn die eigene Sprache international mit Terror und Fanatismus assoziiert wird? Was dem Arabischen seit Anfang der 2000er-Jahre widerfährt, ist historisch nicht ohne Vorbilder. Immer wieder wurden Sprachen im Laufe der Geschichte zu Feindbildern aufgebaut. Dies wirkt sich nicht nur auf ihre Sprecher*innen, sondern ebenso auf die in ihr verfasste Literatur aus. In dieser Anthologie treten Autor*innen aus dem Nahen Osten und Europa in den Dialog über die politischen und ästhetischen Dimensionen von Sprache.
Mit Texten von Abdalrahman Alqalaq, Arafat Aldeek, Basma Abdelaziz, Ghayath Almadhoun, Jadal Al-Qasem, Nada Al Khawwam, Samira Alkalil, Alexandru Bulucz, Jonis Hartmann, Nadhem Hammadi, Rasha Habbal, Ashraf Fayyad, Fady Jomar, Tristan Marquardt, Ronya Othmann, Kathrin Röggla, Tillmann Severin, Charlotte Warsen und Ghassan Zaqtan sowie Zeichnungen von Akil, Othman Selmi und Burcu Türker.

Zu beziehen über unseren Verein gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro.

ISBN: 9-783000-641671 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter


Ich möchte zukünftig die aktuellsten Infos zu Veranstaltungen, Projekten und Aktionen erhalten. Informationen über die Abbestellmöglichkeit kann ich der Datenschutzerklärung entnehmen.



Alle E-Mails der Website werden an diese Adresse geschickt. Die Adresse wird nicht veröffentlicht und wird nur verwendet, wenn Sie ein neues Passwort anfordern oder wenn Sie einstellen, bestimmte Informationen oder Benachrichtigungen per E-Mail zu erhalten.
Um sicher zu sein, dass Sie der Anmelder sind, erhalten Sie nach der Anmeldung eine Bestätigungsmail. Falls Sie den Newsletter zu einem späteren Zeitpunkt wieder abbestellen möchten, funktioniert das über einen einfachen Klick innerhalb des Newsletters.

Joomla Extensions powered by Joobi
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.